Loheland entdecken

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich ausgiebig über die nun bereits mehr als 100-jährige Geschichte Lohelands informieren. Am besten aber, Sie kommen einfach mal vorbei und machen sich selbst ein Bild. Wir bieten Führungen für Gruppen an und haben ergänzend dazu einen Audioguide konzipiert, damit Sie Loheland auch auf einem Spaziergang ganz für sich persönlich entdecken können.

Das in der jüngsten Literatur als "Gartenreich Loheland" bezeichnete Gesamtensemble der Schulsiedlung ist als Denkmal nationaler Bedeutung anerkannt. Rund 20 Einzeldenkmale sind ausgewiesen. Besondere Kennzeichen der organisch gewachsenen Anlage sind ihre Weitläufigkeit und die Unterschiedlichkeit der Architektur. 

Die Gesamtanlage umfasst heute rund 40 kleine und größere Bauwerke. Sie steht Besuchern zur eigenen Erkundung barrierefrei offen (über Waldwege mit leichten Steigungen). Die Broschüre "Denkmale 1919-34 im Taschenformat" hilft bei der Orientierung. Sie ist im Loheland-Laden & Café gegen einen Kostenbeitrag von 0,50 € erhältlich.

Vor oder nach einem Spaziergang oder einer Führung in Loheland haben Sie die Möglichkeit, sich in unserem Café mit Kaffee und Kuchen oder kleinen Snacks verwöhnen zu lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte wählen Sie eine Unterseite aus: