Hide
Video

Schulabschlüsse

an der Rudolf-Steiner-Schule Loheland

An der Rudolf-Steiner-Schule können folgende Schulabschlüsse erlangt werden:

  • Waldorfabschluss, 12. Klasse
  • Hauptschulabschluss, staatlicher Schulabschluss, 10. Klasse
  • Realschulabschluss, staatlicher Schulabschluss, 10. Klasse
  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife, staatlich anerkannt (Erlangung der Fachhochschulreife nach Absolvierung eines einjährigen Praktikums)
  • Abitur, staatlicher Schulabschluss, 13. Klasse, allgemeine Hochschulreife
mehr erfahren . .

In der Waldorfschulzeit werden detaillierte schriftliche Charakterisierungen des Schülers und seiner Leistungen von jedem Lehrer und in jedem Fach erstellt, die einen genauen Einblick in die Entwicklung des Schülers, seine Lernfortschritte und das soziale Verhalten geben. Versetzungsentscheidungen und damit ein Sitzenbleiben gibt es nach der Waldorfschulpädagogik für die Klassen 1 – 8 nicht. Ab der Klasse 9 werden Notenzeugnisse erstellt; eine Nichtversetzung ist dann möglich. In der gymnasialen Oberstufe ab Klasse 11 werden die Leistungen in Notenpunkten beurteilt. Ein Text-Zeugnis wird zusätzlich bis einschließlich Jahrgangsstufe 12 erstellt.