Hide
Video

Fachhochschulreife

Zusatzqualifikation

Die  Fachhochschulreife als Zusatzqualifizierung ist mit entsprechenden Leistungen in Mathematik, Englisch und Deutsch möglich. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme am Zusatzunterricht in Englisch und Mathematik. Am Ende der zweijährigen Ausbildung können Sie sich in diesen Fächern für die Fachhochschulreife in Loheland prüfen lassen. Mit einem zusätzlichen halbjährigen Praktikum erwerben Sie den direkten Zugang zur Hochschule. Bei der Wahl Ihres Studienfaches sind Sie dabei nicht auf eine pädagogische oder soziale Fachrichtung festgelegt. Falls Sie jedoch in diesem Bereich bleiben möchten, dann bietet u. a. die Fachhochschule in Fulda ein breites Spektrum an Studiengängen an.