Unterricht und Praktika

Die Ausbildung vermittelt Grundwissen und Orientierung für Arbeitsfelder, die besonders zukunftsorientiert sind: Erzieher*in, Pfleger*in, Betreuer*in – überall werden Fachkräfte händeringend gesucht. Durch Praktika erhältst du Einblicke in Berufe, die dir bisher vielleicht noch gar nicht bekannt sind, denn die Zielgruppe reicht vom Kleinkind bis zum Menschen im hohen Alter. Es besteht in Loheland die außergewöhnliche Möglichkeit, direkt vor Ort mit den Kindern aus dem Kindergarten, dem Hort und der Grundschule („Lebensraum Schule“) zusammenzuarbeiten. Und: Männer sind besonders gefragt!

Die reguläre Unterrichtszeit ist von 8:15 bis 15:30 Uhr, die Fächer gliedern sich nach berufsorientiertem und allgemeinbildendem Stoff.

 

Berufsorientierte Fächer sind:

  • Erziehung
  • Pflege
  • Anthropologie
  • Körper und Bewegung
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Gestaltung der Lebenswelt
  • Medienerziehung
  • Theorie und Praxis der Sozialpädagogik
  • Praxisreflexion

 

Allgemeinbildende Fächer sind:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Ethik
  • Politik und Wirtschaft.

 

Die Sozialassistenz bildet in Hessen die Grundlage für weiterführende Fachschulen (Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege), ist aber als abgeschlossene Ausbildung zum „stattlich geprüften Sozialassistenten (m/w/d)“ eine eigenständige Berufsbezeichnung.

Nähere Informationen zum Lehrplan und der Verordnung findest Du im Downloadbereich.