Hide
Video

Gesellenstück 2017

Das Gesellenstück unseres Lehrlings Jan-Richard Moos, ein Schmuckschränkchen, ist aus Nussbaum (Massivholz) gefertigt. Es wurde ausschließlich mit klassischen Holzverbindungen gearbeitet, weder Schrauben noch Nägel wurden verwendet. Die Korpusecken sind sichtbar gezinkt, die Schubladen sind klassisch holzgeführt. Jan-Richard hat sehr darauf geachtet, mit der Struktur des Holzes zu arbeiten, so sind zum Beispiel alle Schubladen aus einem Stück gefertigt. Der Schreiner „komponiert“ auf diese Weise mit dem Holz bzw. dessen Maserung sein Möbelstück. Durch die indirekte Beleuchtung ist das Schränkchen auch als Stehlampe zu nutzen. Unser Lehrling hat ca. 120 Stunden Arbeit in dieses wunderschöne, multifunktionale Gesellenstück gesteckt, das jeden Raum aufwertet.